senzatempo - online

Kleines Archiv für Musikphilosophie


zu den Gesamtinhaltsverzeichnissen
2017040100 Eine mögliche Erweiterung
2017040101 Tom Sawyer und die Literatur

^inh 2017040100 editorial
Eine mögliche Erweiterung

Haben wir uns nun doch entschlossen, auch ästhetische Überlegungen aus Themenkreisen etwas weiter weg von unserer eigentlichen Kompentenz, der Musik, hier aufzunehmen, so lange sie nur damit auf natürliche und gewinnbringende Weise in Verbindung gebracht werden können ...

^inh 2017040101 weiteres
Tom Sawyer und die Literatur

Für den Verfasser ist einer der beglückendsten Züge an den Abenteuern des Tom Sawyer von Mark Twain der große, ja bestimmende Einfluss der Literatur auf das Schicksal der Helden.
Dieser ist unmittelbar, schwerwiegend und konkret:
Tom Sawyers Führungsrolle im Kreis der Rabauken gründet sich nicht zuletzt darauf, dass er "alles gelesen hat", jedenfalls zu den Themen Piraten, Schiffbruch, Räuberbanden und schöne Frauen. Die letztlich erfolgreiche Schatzsuche geht auf Lektüre zurück, und Huck Finn läßt sich nur zur Fortsetzung des Zivilisierungsversuches bei der Witwe Douglas bewegen, weil Tom das zur Aufnahmebedingung in seine zukünftige Räuberbande macht.
Das ist wahr und genau beobachtet. Oder erinnert. In seiner Kindheit war das nicht anders, die Helden hießen Belphegor und Raumschiff Orion, aber sie waren durchaus real und bestimmend und füllten die langen Nachmittage beglückend aus.
Auf sie war Verlass.


© senzatempo.de     markuslepper.eu       2017-06-06_12h00       Valid XHTML 1.0 Transitional     Valid CSS!
produced with eu.bandm.metatools.d2d    and   XSLT
music typesetting by musixTeX    and   LilyPond